Home
Termine
Anja StuttgartWest
Antje Stgt/LB/Bi-Bi
Bettina Stuttgart
Daniela Waiblingen
Gabriela Stgt/Schöna
Gerlinde Wernau
Kristine Stgt/Esslin
Meher Stuttgart
Sabine Plochingen
Sophie Stuttgart
Teresa Stuttgart
Impressum


Besucherzähler
seit 12.3.2013

 

CHAKRA WORKSHOP REIHE

Erforsche und erfahre deine Chakras!


Mit ausgesuchten Übungsreihen und Meditationen aus dem Kundalini Yoga sowie Affirmationen machen wir unsere Haupt-Kraftzentren für uns erfahrbar, stärken und harmonisieren sie.


1. CHAKRA - MULADHARA  | neuer Termin 2020
Urvertrauen, Erdung, Stabilität

2. CHAKRA - SVADHISTHANA |
neuer Termin 2020
Sinnlichkeit, Sexualität, Kreativität

3. CHAKRA - MANIPURA | 
neuer Termin 2020
Kraft, Wille, Durchsetzungsfähigkeit

4. CHAKRA - ANAHATA |
neuer Termin 2020
Liebe, Freude, Mitgefühl

5. CHAKRA - VISSUDHA |
neuer Termin 2020
Kommunikation, Wahrheit, Selbstausdruck

6. CHAKRA - AJNA | 11.10.19
Klarheit, Weisheit, Intuition

7. CHAKRA - SAHASRARA | 15.11.19

Vertrauen, Verbindung, Sein
 
 


Freitag abends von 19:30-22:30 Uhr
Kosten: 49,- Euro
Ort: Centrum Mitte / Heilpraxis Sophie Krespach
Gaisburgstr. 12 C in Stuttgart Mitte

Anmeldung: Sophie Krespach / info@sophiekrespach.de /www.sophiekrespach.de

 

 ...

 

CHILDPLAY YOGA AUSBILDUNG

9.-11. Oktober 2020
mit Gurudass Kaur Khalsa


Ein Trainingsprogramm,
um Kinderyoga-Stunden anleiten zu lernen

Für Yogalehrer, Therapeuten, Pädagogen, Erzieher und Eltern

„Childplay“ ist ein Trainingsprogramm, um kreativ und mit viel Spaß, Kinder zwischen 3-12 zu unterrichten.  Es ist auch ein Programm für Erwachsene, die sich mit ihrem inneren Kind verbinden möchten.
 
Yogalehrer aus verschiedenen Yoga Traditionen können Ideen, Spiele und Techniken erlernen, um sie auch außerhalb einer strukturierten Yogaklasse auszuüben. Die Techniken helfen auch, Vertrauen zu bilden, Sensitivität zu steigern, die Kommunikation zu stärken, Beziehungen aufzubauen und nicht zuletzt ein Sinn für Gemeinschaft zu bilden.  
 

Uhrzeit: Fr 18:30-21.30 Uhr, Sa 9:00-19:00 Uhr, So 9:00-19:00 Uhr.
Kosten: 280,- €  zzgl. 40,- € Material (Musik und Video zum Download und ein 50 Seiten starker  Skript)
Ort: Tanzclub TSC Astoria Stuttgart  Rotenwaldstraße 154, 70197 Stuttgart

 

Anmeldung & weitere Infos:
Sophie Krespach // info@sophiekrespach.de //

https://www.sophiekrespach.de/aktuell

 

Aquarian Sadhana in Stgt-Untertürkheim

Sat Nam liebe Yogis und Yoginis,
 
wir möchten Euch herzlich ins Adi Shakti in Untertürkheim (Anfahrt s. http://www.adi-shakti.de/kontakt) einladen - zum gemeinsamen Sadhana:
 
XXXXXX
 
Wir treffen uns dort um 6.00 Uhr (wg. Winterzeit und Dunkelheit etwas später als die letzten Male), um gemeinsam das Japji zu rezitieren, Yoga zu machen und anschließend gemeinsam auf den Klang unserer Stimmen zu meditieren, d.h. die fast 60-minütige Mantrenfolge des Aquarian Sadhanas zu chanten.
 
Weitere Termine für 2019 haben wir auch schon für Euch:
 
XXXXXXXX
 
Infos zum Adi Shakti und wie Du es findest: http://www.adi-shakti.de/kontakt . Achtung: Das Adi Shakti liegt in einem Wohngebiet mit engen Straßen - für gewöhnlich über Nacht recht zugeparkt. Parke am besten im etwas weiteren Umfeld.
 
Zur Einstimmung schöne Worte zur Disziplin des Sadhanas:

"Jeden Morgen im Sadhana verneigen wir uns vor der Unendlichkeit Gottes. Unser höheres Selbst weiht unser niederes Selbst ein, und das ist das Geheimnis der Geheimnisse. Und die ganze Welt hilft bei dieser täglichen Einweihung. Wenn wir mit dem Sadhana beginnen, ist um uns herum nur Dunkelheit und nur ein ganz kleiner Teil der Aktivität findet im Äußeren statt. Während wir dasitzen und über den unendlichen Schöpfer kontemplieren, bricht allmählich der Tag an. Jede Zelle unseres Wesens geht den Weg von der Dunkelheit zum Licht und erfährt dabei die Kraft und Führung der Meditation. Der Geist ist emfänglich und voller Vertrauen. Er wird über Unwissenheit hinaus zu einem höheren Sehvermögen geführt. Ein Mensch, der Sadhana ausübt, beginnt zu strahlen, er ist inspirierend und erlangt die natürliche Fähigkeit, andere zu leiten.

Sadhana in einer Gruppe auszuüben, hat eine weitaus intensivere Wirkung und erhöht die zwischenmenschliche Sensibilität. Zu Beginn des Sadhana haben alle eine unterschiedliche Schwingung. Einige haben noch Traumerinnerungen, andere haben schon die Tagesverpflichtung im Kopf. Die Energie der Gruppe wird durch das Sadhana harmonisiert und gelenkt. Die elektromagnetischen Felder der Einzelnen bilden zusammen eine Gruppen-Aura..." Quelle https://www.yoga-infos.de/index.php/kundalini-yoga/sadhana

Wir freuen uns auf Euch!

Margot Sujjanjot und Sonja Har
 

Für Rückfragen jederzeit gerne:
kontakt@yoga-meditation-balance.de (Sonja)

 
________________________________________
 
Yoga und Meditation für Balance.

 

Kontakt | akaasha@gmx.de